Corona-Virus: WEISS ist für Sie da

Wir beobachten die Lage unter dem Einfluss der Corona-/Covid-19-Krise sehr genau und die daraus resultierenden Maßnahmen haben auch für uns als WEISS-Gruppe höchste Relevanz. Der gesundheitliche Schutz unserer Mitarbeiter und unserer Geschäftspartner steht dabei für uns an erster Stelle. Dennoch sind wir fest entschlossen, mit gebündelten Kräften einschränkende Auswirkungen auf die Lieferketten und Prozesse unserer Kunden so gering wie möglich zu halten. Wir wollen zugesagte Termine einhalten und die Lieferversorgung an unsere Kunden aufrechterhalten.

Weiterhin Zuverlässigkeit und Fairness

Wir sind uns bewusst, wie wichtig gerade jetzt Werte wie Planungssicherheit, Fairness und Zuverlässigkeit für Sie als Kunde und Geschäftspartner sind. Seien Sie versichert, dass wir alles Mögliche in Bewegung setzen, um ihre Bestellungen zu erfüllen und termingerecht auszuliefern. Als Unternehmen haben wir in den letzten Wochen und Monaten erfolgreich umfangreiche interne Präventivmaßnahmen getroffen, um unsere Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Hygienekonzept zum Schutz unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner

Der Schutz unserer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner steht an erster Stelle. Seit Februar 2020 ist unser Corona-Präventionsteam mehrmals pro Woche im Austausch, um unser Hygienekonzept aktuell zu halten, sowie Herausforderungen aus dem Tagesgeschäft zu bewerten und weiterführende Schutzmaßnahmen zu beschließen.

Mit der neuen Corona-Verordnung haben wir unsere komplette Belegschaft mit medizinischen Einwegmasken sowie auch FFP2 Masken ausgestattet. Alle Mitarbeiter sind im Umgang damit unterwiesen. Wir achten strikt auf die Einhaltung der „AHA-L“-Regeln. Mitarbeiter, die administrativ tätig sind, arbeiten, wo irgend möglich, aus dem Home-Office und separierten Bereichen. Alle vermeidbaren Kontaktpunkte, wie bspw. Meetings werden durch Maßnahmen ersetzt, die ein Zusammentreffen der Mitarbeiter minimieren sollen. Für unsere Kollegen in der Fertigung und Montage haben wir alternative Arbeits- und Pausenmodelle eingeführt, um Sozialkontakte zu minimieren und das Ansteckungsrisiko für alle so gering wie möglich zu halten.

Falls Besuche unserer Kunden und Geschäftspartner dennoch erforderlich sind, bitten wir Sie, liebe Kunden und Geschäftspartner um Mithilfe bei der Einhaltung der Hygieneregeln. Sollten Sie krank, erkältet oder wegen eines Verdachtsfalls in Quarantäne zu Hause sein, finden wir einen neuen Termin.

Möglichkeit der Kommunikation bleibt gewährleistet

Auch wenn Besuche vor Ort aktuell wieder schwieriger werden, steht Ihnen bei Bedarf ihr persönlicher Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter sind mit remote Arbeitsplätzen ausgestattet, über digitale Wege und telefonisch für Sie erreichbar. Unseren Kunden bieten wir Beratung über Teams oder Teamviewer in bester Qualität an. Besuchen Sie außerdem unseren digitalen Messeauftritt mit vielen interessanten Insights und Produktvorstellungen unter https://www.weiss-world.com/vts/index.html

Unsere Produktion bleibt leistungsfähig

Unsere Produktion läuft in allen Bereichen vollumfänglich. Bei den Lieferketten unserer Vorprodukte zeichnen sich aktuell keine Engpässe ab. Die WEISS-Gruppe ist global gut aufgestellt. Sollte es zu Einschränkungen oder dem Ausfall einzelner Produktionswege kommen, können wir auf unsere Läger in USA, China und Indien zurückgreifen.

Sollten auch Sie, als Kunde, ihre Lieferkette absichern und ihre Lagerbestände vorsorglich aufstocken wollen, kommen wir diesem Wunsch natürlich gerne nach. Sprechen Sie dafür mit ihrem persönlichen Ansprechpartner.

Versand und Logistik ohne Beeinträchtigung

Wir arbeiten mit mehreren Transportdienstleistern zusammen. Eine Einschränkung der Lieferwege innerhalb Deutschlands zeichnet sich derzeit nicht ab. An den europäischen Grenzen kann es allerdings zu entsprechenden Wartezeiten kommen. Unsere Geschäftspartner sind angewiesen, uns über etwaige Komplikationen umgehend zu informieren. Wir werden Sie selbstverständlich dann auf dem aktuellen Stand halten. Wir informieren Sie hier auf der Webseite auch weiterhin über aktuelle Entwicklungen und halten Sie über alle Änderungen auf dem Laufenden.

Ansprechpartner

Michael Fraede
CSO WEISS GmbH
Phone +49 6281 5208 6565
m.fraede@weiss-gmbh.de